Posted on Apr 27, 2016 in Aktuell, Allgemein

Erneuter Chemiegestank im Warndt seit gestern abend und heute morgen. Uns wurden auch hell erleuchtete rote Himmel die Nacht gemeldet, die auf Fackelaktivitäten hindeuten.

Der Verein hat sich an das Umweltministerium gewendet und um Aufklärung gebeten, da es nun innerhalb von 2 Wochen erneut zu auffällig vielen Geruchsmeldungen kam. Auch um die Erfragung der aktuellen Styrolwerte wurde gebeten, da diese nicht mehr an den franz. Messstationen angezeigt werden.

Die Messstation Lauterbach zeigte gestern abend einen Peak für Benzol. Dies ist für uns ein Hinweis auf ein besonderes Ereignis auf der Chemieplattform,  jedoch auch weitere geruchsintensive Stoffe könnten dafür verantwortlich sein, die nicht gemessen werden an der Messstation.

Print Friendly, PDF & Email